Noch 25.000 Euro fehlen

Die Betonbaufirma Bruno Marx Marx aus Michelstadt im Odenwald ist dabei die Rohbauarbeiten am Ehrenmal auszuführen. Noch im September können sie abgeschlossen werden.

Nach Verhandlungen mit der Firma Steyer können die Restarbeiten der Mosaiksanierung beauftragt werden, so dass eine Ausführung der Arbeiten bis Ende November erfolgen kann. Der entsprechende Bauvertrag ist vorbereitet. Voraussetzung für die Beauftragung ist, dass der Ursella Stiftung ca. 25.000 Euro zur Verfügung gestellt werden, da die vorhandenen Spendengelder nicht für eine vollständige Beauftragung ausreichen. Eine zeitnahe Beauftragung der Firma Steyer ist wichtig, um die Sanierungsarbeiten vor Eintreten der Frostperiode abzuschließen und um Folgekosten wie Gerüstvorhaltung zu reduzieren.
Noch im September werden deshalb die Förderer der Initiative „Rettet das Ehrenmal“ und weitere Bürgerinnen und Bürger erneut um Spenden gebeten. Der Rest muss dann von der Stadt Oberursel kommen.
Pasted Graphic
Pasted Graphic 1

Bald fertig: Die Betonarbeiten der Firma Marx, aufgenommen am 16. September 2012.