Szenische Lesung zum Ehrenmal-Jubiläum

Am 3. Oktober 2010 veranstaltete die Initiative “Rettet das Ehrenmal” am Ehrenmal eine Feier, bei der die Ansprachen zur Einweihung des Ehrenmals vor achtzig Jahren in einer Szenischen Lesung nachvollzogen wurden.

So traten Pfarrer, Rabbiner, der Vorsitzende des Hauptausschusses Ehrenmal und der Bürgermeister wieder auf, gelesen von Mitgliedern und Freunden der Initiative “Rettet das Ehrenmal”. Kai von Schauroth stellte seine Großmutter Lina von Schauroth, die die Mosaiksäule entwarf, vor. Die Sopranistin Liane Acs, Leiterin der Neuen Musikschule im Taunus, trug den Gesangsteil der vereinigten Oberurseler Chöre von damals vor. Andreas Graf spielte das “Lied vom guten Kameraden”.

Für die Stadt Oberursel legten der stellvertretende Stadtverordnetenvorsteher Christoph Kappus und Stadtkämmerer Thorsten Schorr einen Kranz nieder.

Hier sind die
Texte und das Programm der Feier. Fotos zum Ansehen und Herunterladen finden Sie hier. Berichte in der Taunuszeitung vom 06.10.2010 und der Oberurseler Woche vom 07.10.2010.

Wir danken allen Mitwirkenden, insbesondere Jutta Niesel-Heinrichs und Angelika Rieber für die inhaltliche Gestaltung, Kai von Schauroth für die inhaltliche Begleitung und die Bücher über Lina von Schauroth, Arnold Nell für die Beschallung, der Neuen Musikschule im Hochtaunus mit Liane Acs für den musikalischen Teil, Georg Braun für Bänke und Tische, der Evangelischen Christuskirchengemeinde für die Logistik und das Läuten der Glocken und der Stadt Oberursel (Taunus) für die gärtnerischen Arbeiten und den Kranz.